Link verschicken   Drucken
 

Mit den Jägern unterwegs (22.05.2017)

Wandertag der 2. Klassen

Am 16. Mai 2017 war für die Schüler der 2. Klassen ein besonderer Tag. Die Jägerschaft von Hötensleben hatte traditionsgemäß zu einem gemeinsamen Vormittag eingeladen. Pünktlich 8.00 Uhr begrüßten uns Herr Siedekum und seine Mitstreiter auf dem Schulgelände. Zur Eröffnung blies er ein Jagdsignal auf dem Jagdhorn. In einem Naturfilm erfuhren wir viel Neues aus der heimischen Tierwelt. Am Jägermobil zeigte uns Herr Siedekum viele Tierpräparate, Geweihe und Tierfelle und erklärte uns alles ganz genau. In einer Fühlkiste konnten wir unsere Sinne testen. Weil wir so fleißig mitgearbeitet hatten und damit wir nicht alles so schnell vergessen, bekamen wir alle ein kleines Waldbüchlein und einen Sticker. Das fanden wir echt toll. Später auf einer kleinen Wanderung schauten wir uns Bäume und Sträucher an und wieder erzählte uns Herr Siedekum interessante Sachen darüber. Immer dabei war übrigens Kimbra. Das ist ein ganz gelehriger Jagdhund, der an diesem Tag auch einiges aushalten musste, weil ihn jeder einmal streicheln und führen wollte. Hungrig und durstig im Rahl angekommen, empfingen uns Herr Biermann, Herr Poor und Herr Stache mit leckeren Grillwürstchen und Getränken. Das tat gut! Frisch gestärkt konnten wir nun den Rückweg antreten. Uns hat dieser besondere Schultag sehr gut gefallen und darum möchten wir Kinder und Lehrer der 2. Klassen uns dafür recht herzlich bei den netten Jägersleuten und Jagdhund Kimbra bedanken.

[alle Schnappschüsse anzeigen]